Atelier 17 Malerei

atelier-17.de ist die Webpräsenz von Atelier17, der Ateliergemeinschaft von Tanja Vetter, Christian Balzereit, Alexander Horn und Martin Weyers.

"Offene Ateliers 2014"

20./21. September, jeweils von 14:00 - 19:00 Uhr

2014 ist ein besonderes Jahr für alle Freundinnen und Freunde der Bildenden Kunst, die den persönlichen Kontakt mit den rheinland-pfälzischen Künstlerinnen und Künstlern zu schätzen wissen: So fand Anfang Juli zum 11. Mal die Künstlermesse „KUNST direkt“ statt und zum 22. Mal bereichern auch die „Offenen Ateliers“ das Kulturland Rheinland-Pfalz. Beide organisiert der Berufsverband der Bildenden Künstlerinnen und Künstler Rheinland-Pfalz, finanziell gefördert wird das Angebot vom Kulturministerium und der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur.

Wer erfahren will, was die Kunstszene in Rheinland-Pfalz zu bieten hat, ist bei den „Offenen Ateliers“ genau richtig. Es ist ein Angebot, zahlreichen Künstlerinnen und Künstlern zu begegnen, wenn diese an zwei Wochenenden Mitte September ihre Türen öffnen und ihre Arbeiten in Ateliers, Werkstätten, Höfen oder Gärten präsentieren. Insgesamt 250 Kreative bieten uns auf diese Weise eine Möglichkeit, die Vielfalt an künstlerischen Positionen aus Rheinland-Pfalz zu entdecken.

"Offene Ateliers 2012" - Kunst erleben wo sie gemacht wird

22./23. September, jeweils von 14:00 - 19:00 Uhr

Zum 20. mal in Folge können sich Kunstinteressierte in diesem Jahr wieder auf eine Kunsttour durchs Land oder zum Künstler und Künstlerin um die Ecke begeben. Organisiert und veranstaltet werden die "Offenen Ateliers" vom OrgaTeam Gernot Meyer-Grönhof und Hans Otto Lohrengel des Berufsverband Bildender Künstler Rheinland-Pfalz (BBK), im Rahmen des Kultursommers und im Auftrag und mit finanzieller Unterstützung des Ministeriums Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur.

www.offene-ateliers-rlp.de

"Offene Ateliers 2011" - Kunst erleben wo sie gemacht wird

17./18. September, jeweils von 14:00 - 19:00 Uhr

Zum 19. mal in Folge können sich Kunstinteressierte in diesem Jahr wieder auf eine Kunsttour durchs Land oder zum Künstler und Künstlerin um die Ecke begeben. Rund 340 Künstlerinnen und Künstler aus Rheinland-Pfalz werden in diesem Jahr wieder ihre Ateliers öffnen. Die neue Auflage des Atelierverzeichnis wird die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler den Landkreisen zuordnen und die beigefügte Übersichtskarte, sowie die alphabetische Namensliste aller teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler, das Suchen vereinfachen.

Die komplette Liste im Internet oder die gedruckte Version, stehen als umfangreiches Künstlerverzeichnis zur Verfügung: um Kontakte zu knüpfen, Informationen zu sammeln und Einblicke in die kreative Vielfalt des rheinland-pfälzischen Kunstschaffens zu ermöglichen.

Die Möglichkeit, sich an den beiden Wochenenden über Leben und Arbeit von bildenden Künstlern zu informieren Atelieratmosphäre zu schnuppern und einen Blick hinter die Kulissen zu tun, reizt Jahr für Jahr, Kunstinteressierte zu über 25.000 Atelierbesuchen. Die Aktion gehört heute zum festen Bestandteil der Förderung von bildenden Künstlerinnen und Künstlern in Rheinland-Pfalz. Alle Künstler/Innen die an der Aktion teilnehmen möchten, müssen die Qualität ihrer künstlerischen Arbeit gegenüber einer Jury nachweisen.

www.offene-ateliers-rlp.de

ATRIUM des Kulturzentrums dasHaus Ludwigshafen

"Vom Umgang mit Natur in der zeitgenössischen Kunst"

Die Ausstellung möchte das 15x15 m große Atrium im Ludwigshafener Kulturzentrum "dasHaus" für regelmäßige Präsentationen der bildenden Kunst erschließen.

Das Atrium, der "zum Himmel geöffnete, zentrale Raum" wird von Künstlern der Disziplinen Bildhauerei, Objektkunst, Malerei und Fotografie bespielt. Beteiligt sind u.a. Götz Diergarten, Pfalzpreis- Träger für Fotografie 2010, der Objektkünstler Gerhard Fuchs aus Speyer, der Bildhauer Walter Schembs aus Worms und die Mannheimer Malerin Tanja Vetter.

Die Performance Künstler Copa et Sordes aus Basel und Karin Meiner aus Köln sollen mit ihren Aktionen in der Innenstadt den bisher unbekannten Ausstellungsort nach außen öffnen und Besucher "anlocken".

Eröffnung und Vernissage am 24.6. um 19 Uhr
Musik: Die Felsen www.diefelsen.de

Dauer der Ausstellung vom 24.6. bis 23.7.
Öffnungszeiten: Do. bis Sa. 13 bis 20 Uhr
Sonntags 15 bis 20 Uhr
(Bei Veranstaltungen geänderte Zeiten!)
Eingang über Dôme Berliner Straße
www.atrium-lu.de

"Offene Ateliers 2010"

Wir laden ein zu unserem Offenen Atelier vom 27.- 28. September 2010 in der Berlinerstraße 17 in 67059 Ludwigshafen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Samstag und Sonntag von 14:00 bis 20:00. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Offenen Ateliers des BBK Rheinland-Pfalz statt:
http://www.offene-ateliers-bbkrlp.de

Im Auftrag des Ministeriums f. Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz

Berufsverband Bildender Künstler im Bundesverband Rheinland-Pfalz e.V.

Meiers Lange Nacht der Museen 2008

Offene Ateliers von 19 bis 3 Uhr, am Samstag, den 6. April 2008 im atelier17, Berlinerstraße 17, 67059 Ludwigshafen.

Auf der Suche nach spritziger zeitgemäßer Malerei wird man im kulturellen Herzen der Stadt fündig: Gerade einen Katzensprung entfernt von Wilhelm Hack-Museum und Kunstverein laden Tanja Vetter, Alexander Horn und Martin Weyers in ihre Produktionsstätte, dem Atelier 17, das sich heute Abend in eine synergetische Zone aus Bildern, Klängen und Cocktails verwandelt. Für loungige Musik zum Caipirinha sorgen drei DJs, während Oliver Müllner mit seinen poetisch-traurig-witzigen Texten sicherstellt, dass unseren Gehirnen das Sprachzentrum nicht einrostet.

Musik von DJ m_cugat, DJ Schnitzelblitz und DJ Solid. 21:00: Lesung Oliver Müllner

Nach oben